Kinderseite

Kinder verstehen lernenWas Kinder wirklich wollen.
Es ist nicht immer leicht zu verstehen, was unsere Kinder eigentlich wollen. Besonders schwierig gestaltet es sich, wenn es sich um das erste Kind handelt und große Unsicherheit einkehrt. Oft weiß man nicht, ob man gerade das Richtige tut oder wie man in bestimmten Situationen reagieren soll.

.

Aus dieser Unsicherheit heraus machen Eltern manchmal Fehler, die sich unmittelbar auf das Kind und sein Verhalten auswirken. Streitereien und Konflikte werden in vielen Fällen missverstanden oder sogar bewusst vermieden, obwohl diese wichtig für das Kind selbst sein können.
Die meisten Probleme lassen sich einfach mit mehr Verständnis lösen, wenn man lernt, welches Verhalten zu einer bestimmten Reaktion führt.


Kinder wollen Liebe

Die Frage danach, was Kinder wollen, lässt sich grundsätzlich wohl pauschal beantworten: Liebe. Nicht nur Erwachsene sind ihrem Wesen nach auf Zärtlichkeiten und liebevolle Behandlung angewiesen, sondern besonders auch die kleinen Menschen.
Empirische Studien in der Vergangenheit haben eindrucksvoll gezeigt, dass das reine Erfüllen der Grundbedürfnisse wie Nahrung und Schlaf nicht ausreicht, um Kinder glücklich zu machen. Liebevoller Umgang ist in der Regel immer wichtiger als materieller Reichtum.

.

Außerdem wird von vielen Eltern Aufmerksamkeit durch die Kinder gefordert. Oft versuchen sie durch Streitereien auf sich aufmerksam zu machen, um von den Eltern wieder beachtet zu werden.
In solchen Fällen sollte man nach einer Erklärung suchen, warum das Kind das als notwendig ansieht, sich so zu verhalten. Sich um die Kinder kümmern, ihnen zuhören, ihre Ängste ernst nehmen und ihnen die Welt erklären - das sind die Aufgaben, die man als Eltern bei der Geburt des eigenen Kindes erhält.

Hilfeseiten

Gerds Tips

Kranke Kinder, Kindererziehung, kindgerecht