Recht

Recht und Familienhilfe, Heilpflanzen und Tips von unserer OmaRecht und Hilfe für die Familie bekommen sie hier. Sie erfahren alles über Berhörden, Gesetze und Hilfen für die Familie und das Kind. Von A wie Anwalt bis Z wie Zwangsversteigerung.

Behörden

Einwohnermeldeamt, Personensuche, Recht

Jeder Mensch, der in eine deutsche Stadt zieht, muss sich beim Einwohnermeldeamt als Bürger dieser Stadt oder Gemeinde registrieren lassen. Tut er das nicht, verstösst er gegen geltendes Recht, die Meldepflicht. Einwohnermeldeämter sind kommunale Behörden, die sich hauptsächlich mit dem Meldewesen befassen.
Grundlagen für das Meldewesen sind das Melderechtsrahmengesetz sowie das Landesmeldegesetz. Auch Privatpersonen oder nicht öffentliche Stellen können eine Adressauskunft aus dem Melderegister erhalten, wenn sie beispielsweise die neue Adresse von einem alten Schulfreund für ein Klassentreffen brauchen. Ein anderer Fall für die Notwendigkeit einer Einwohnermeldeamtsauskunft kann die Suche von vermissten Personen oder Schuldnern sein.
Einfache Melderegisterauskünfte, wie Vor- und Familienname, Doktorgrad und Anschrift einzelner Einwohner dürfen die Meldebehörden jedem erteilen, der eine schriftliche Anfrage stellt. Auskünfte über frühere Wohnanschriften, Familienstand, Geburtstag und Geburtsort sowie die Staatsangehörigkeit dürfen die Behörden nur erteilen, wenn ein berechtigtes Interesse, kein Klassentreffen, glaubhaft gemacht werden kann. Die betroffenen Personen werden jedoch bei diesen so genannten erweiterten Melderegisterauskünften unverzüglich informiert und erhalten auch den Namen des Anfragenden. Die Gebühren für die Anfrage beträgt zwischen 3,50 und 16,00 Euro.

Professionelle Adress Suche, Recht

Wer sich die eigene Suche sparen möchte kannn sich an Adress Research, der Deutschen Post Adress GmbH & Co. KG, wenden. Das Unternehmen fungiert als Schnittstelle zu den über 5.000 Einwohnermeldeämtern und bietet eine automatisierte und damit kostengünstige Recherche. Adress Research verfügt über verschiedene Datenquellen, in denen es schnell und effizient nach den Adressen suchen kann. Zu diesen Datenquellen gehören POSTADRESS MOVE, die Umzugsdatenbank, und POSTADRESS CLEAN, die Verstorbenendatei, der Deutschen Post Adress. Bevor Adress Research mit der Recherche beginnt, überprüft es kostenlos die vom Anfragenden zur Anschriftenermittlung angegebenen Daten auf ihre Richtig- und Vollständigkeit, um ein korrektes Suchergebnis zu ermöglichen.
Für einen Preis von 4,70 Euro im Erfolgsfall ermittelt Adress Research eine unbekannte Adresse telefonisch bei der gesuchten Person. Bei einem negativen Ergebnis entsteht lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 25 Cent.

Ämter

Informationen, Recht

Rat ohne Vorkosten:Kredite, Darlehen, Umschuldung
◊Hilfe bei Schuldenproblemen
Soziales


Was tun wenn die ◊ Prozesskosten zu hoch sind?
Wie ◊ im Ausland vollstrecken?

Hilfeseiten

Gerds Tips

Recht