Quinoasalat und Quinoarezepte für die schlanke Linie

Quinoasalat und Quinoarezepte für die schlanke LinieQuinoa ist wahrscheinlich die älteste Kulturpflanze hier auf der Erde, denn schon die Ureinwohner in den Anden von Peru benutzten diese Pflanze.
Der Vorteil der Pflanze (neben seiner wertvollen Inhaltsstoffe wie Eiweißgehalt von 15 Prozent, Aminosäuren Lysin, Tryptophan und Cystin)ist, dass sie im Gegensatz zu den anderen Getreidearten bis zu einer Höhe von 4000 Metern angebaut werden kann.
Quinoa kaufen kann man unter http://www.suedamerikanische-produkte.com/

Quinoasalat mit Eiszapfen

Zutaten:
Für 4 Personen ca. 250 g Quinoa, 4 EL Olivenöl, 4 EL Zitronensaft, Salz, 1 Bund Eiszapfen, 150 g Schafskäse, 1 Möhre, 3 Knoblauchzehen, 1 große Salatgurke, 130 ml Gemüsebrühe, 2 EL Minze oder Zitronenmelisse, Pfeffer.
Zubereitung:
Quinoa in 1 EL Olivenöl andünsten.
400 ml Wasser, 1 EL Zitronensaft und ca. 1 TL Salz zugeben und alles zum Kochen bringen.
15 Min. köcheln lassen und anschließend abkühlen lassen.
Eiszapfen in Scheiben schneiden, Möhre raspeln, den Knoblauch hacken und die Gurke in dünne Scheiben hobeln. Alles mit dem Quinoa vermischen und mit dem restlichen Zitronensaft, der Brühe, dem Olivenöl, Minze Salz und Pfeffer mischen und abschmecken.

Quinoa Hackfleischpfanne

Zutaten:
250 g Suppengemüse, 2 EL Rapsöl, 200 g Rinderhackfleisch, Salz, Pfeffer, 1 TL Currypulver, 120 g Quinoa, 1 Bio-Orange aus dem Reformhaus, 50 g Schmand.
Zubereitung:
Das Gemüse waschen und Sellerie und Karotten schälen. Den Lauch putzen, vierteln und klein schneiden. Das Wurzelgemüse grob raspeln.
Öl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin scharf anbraten; mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.
Gemüse dazu geben und mitschmoren lassen.
200 ml Wasser zugießen, Quinoa dazu geben und alles aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze ca 10 Minuten garen.
Orange waschen, die Schale dünne reiben und den Saft auspressen.
1 EL Orangensaft und die Schale mit dem Schmand verrühren. Restlichen Orangensaft unter die Quinoapfanne ziehen. Den Schmand zum Essen reichen.

Quinoa Risotto mit Tomaten, Spinat und Käse

Zutaten:
4 Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, 2 EL Olivenöl, 250 g Quinoa von http://www.suedamerikanische-produkte.com, 0,2 l Weißwein, 0,6 l Gemüsebrühe, 250 g Spinat, 50 g Parmesan gerieben, 100 g geriebener Käse, Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Basilikum, Rosmarin.
Zubereitung:
Tomaten mit heißem Wasser abbrühen, schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken, Zwiebel würfeln und Quinoa im Sieb unter fließendem Wasser abspülen.
Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch im Olivenöl andünsten. Quinoa zugeben und kurz mit dünsten. Weißwein zugießen und bei kleiner Hitze köcheln, bis das Quinoa die Flüssigkeit aufgesogen hat.
Die heiße Gemüsebrühe nach und nach zugeben und im offenen Topf ca. 15 Minuten garen.
Dann Spinat und Tomatenwürfel unter das Quinoa rühren und nochmals 10 Minuten bei niederer Hitze garen. Topf vom Herd nehmen und fünf Minuten ziehen lassen.
Anschließend Käse unterheben, mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.

Hilfeseiten

Gerds Tips