Kochen mit Gemüse

Kochrezepte leicht gemachtGemüse ist als sogenannter Sekundärer Pflanzenstoff einer der wichtigsten Nahrungsstoffe. Deshalb sollte viel Gemüse gegessen werden. Laut Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, DGE, sollte jeder Verbraucher mindestens 400 Gramm Gemüse am Tag verzehren.
Wenn Sie Kinder haben versuchen Sie das Gemüse in Form von Püree, Suppen oder schönen Dekorationen zu verstecken; oder versuchen Sie es als Bindemittel zu verwenden. Mit unseren Rezepten bekommen Sie neue Ideen.

Hauptgerichte

Blattspinat

Zutaten:
1ákg Blattspinat, 25g Butter, 1áEL Mehl,150g Sahne, 150g Milch, Salz, Muskat
Zubereitung:
Den gewaschenen Blattspinat in Salzwasser 5 Minuten blanchieren, abseihen und auskühlen lassen. Butter schmelzen und den abgetropften und klein gehackten Spinat darin angehen lassen. Mehl darunter rühren und mit Sahne und Milch angießen. Etwas einkochen lassen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.


Gemüseeintopf

Zutaten:
75g durchwachsener Speck, 2 kleine Zwiebeln, 500g Kohlrabi, 300g Möhren, 300g Kartoffeln, 100g Stangen Sellerie, 1 1/2 l Gemüsebrühe, 1Stg Lauch, 1 Prise Salz, 1 Prise Paprika, 1 Bund Petersilie
Zubereitung:
Den Speck in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den ebenfalls in kleine Würfel geschnittenen Zwiebeln andünsten. Die Möhren und Kartoffel in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Den Kohlrabi in Würfel, den Lauch und den Stangen Sellerie in nicht zu dicke Ringe schneiden.
Das Gemüse zu dem Speck- Zwiebelgemisch geben und mit der Brühe auffüllen. Das ganze bei kleiner Flamme garen. Mit Salz und Paprika abschmecken und mit klein gehackter Petersilie servieren.

Gemüse gesund und schmackhaft

Wirsinggemüse

Zutaten:
1ákg Wirsing, 750ág Kartoffeln, Gemüsebrühe, 50ág Butter, 100áml süße Sahne, Salz, Pfeffer weiß, Muskat
Zubereitung:
Wirsingblätter klein schneiden und waschen. Kartoffeln schälen, klein würfeln, waschen.
Den Wirsing in einem großen Topf in wenig Gemüsebrühe weich dünsten. Die Kartoffeln zugeben und mitgaren. Wenn das Gemüse weich ist, sollte auch die Brühe verkocht sein.
Vom Herd nehmen und das Gemüse unter der Zugabe von Butter und Sahne zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken.


Artischokenrezept
Auberginenauflauf


Aubergineneintopf


Bohnengemüse Rezepte


Brokkoli Rezepte


Erbsen Rezepte


Grünkohl Rezepte


Gurkenrezepte von meiner Mama


Kohlrabi ist lecker


Maronen, Esskastanien, Käschde Rezepte


Omas Steckrüben Rezepte


Rotkraut Rezepte


Schwarzwurzel Rezepte


Zucchini Rezepte
Gefüllte Zucchini

Informationen

Welche Vitamine und Mineralstoffe stecken im Gemüse

Bohnen: Biotin, K, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen
Erbsen: B1, B2, Niacin, Folsäure, Pantothensäure, Biotin, K, Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Zink
Gurke: C, Folsäure, K, Kalium, Eisen
Feldsalat: Folsäure, A und Provitamine,Karotinoide, Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Jod
Kopfsalat: A und Provitamine,Karotinoide, K, Kalium
Lauch: C, B1, B6, Folsäure, K, Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Eisen
Möhren: A und Provitamine (Karotinoide) Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Jod
Sellerie: B6, A und Provitaminen (Karotinoide), K, Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen
Spargel: C, B1, Folsäure, Pantothensäure, K, Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen
Wei▀kohl: C, E, K Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen
Zwiebel: C, Biotin, Kalium

Partner

Tips

Gemüse Rezepte, Ernährung Kinder, kochen mit Kindern, Rezepte für Kleinkinder, Leckere Rezepte für die Familie, Wirsinggemüse,Blattspinat